Shime-Parfait

Das sog. „Shime-Parfait“ (wörtlich etwa „Abschluss-Parfait“) nach dem Trinken oder Essen ist eine Esskultur, die ihren Ursprung in Sapporo hat. Dass trotz der langen Warteschlangen bei einigen populären Läden die Leute immer wieder kommen, liegt daran, dass viele Menschen von etwas begeistert sind. Der Reiz solch luxuriöser Shime-Parfaits mit seltenen Früchten liegt nämlich in ihrem schicken und fotogenen Aussehen, und man spürt an den sorgfältig ausgewählten Zutaten, dass keine Kosten und Mühen gescheut wurden. Wenn man ein solches Parfait vor sich hat, verspürt man ein Hochgefühl, als würde man ein schönes Kunstwerk betrachten.
Dieser Trend begann vor etwa zehn Jahren. Aufgrund seiner zunehmenden Popularität bieten einige Läden an Wochenenden jetzt auch Shime-Parfaits zur Mittagszeit an. Es ist nicht nur eine tolle Art, den Tag ausklingen zu lassen, sondern auch ideal, um eine Reise nach Hokkaidō zu beenden.


Website

ONE DAY FROM SAPPORO

PAGE TOP